Aufrufe
vor 1 Jahr

PolarNEWS / Polare Welten CH-2017/18

  • Text
  • Bord
  • Ikarus
  • Tours
  • Reise
  • Arktis
  • Tage
  • Hinweise
  • Antarktis
  • Fenster
  • Insel

ARKTIS // WRANGEL INSEL

ARKTIS // WRANGEL INSEL MS SPIRIT OF ENDERBY » S. 148 REISEVERLAUF TAG 1 Flug von Zürich über Moskau nach Anadyr. 2 Landung gegen Mittag. Einschiffung, Auslaufen am frühen Abend. 3 – 4 Auf See. Einstimmung auf die Reise durch das Vortragsprogramm der Lektoren. Am zweiten Seetag Tschukotka-Halbinsel mit ihren gewaltigen Bergketten und abgelegenen Siedlungen. Besuch einiger typischer Dörfer und Erkundung der Tundra. Auf Ittygran Island die „Whalebone Alley“, eine heilige Kultstätte der Inuit. 5 Fahrt durch die Bering Straße. Anlandungsversuch bei Kap Dezneva, dem östlichsten Punkt des eurasischen Kontinents. Eine weitere Anlandung in der Siedlung Uelen, hier leben die Tschuktschen wie seit Jahrtausenden von ihren Rentieren und vom traditionellen Fischfang. 6 Überquerung des nördlichen Polarkreises bei 66°33'55'. Hier verschwindet im Sommer die Sonne nur kurz unter dem Horizont. Anlandungsversuch auf der Insel Kolyuchin, einem Naturschutzgebiet, in dem im Sommer Tausende Kormorane, Lummen und Papageitaucher nisten. Flexible Routengestaltung – Wetter und Eis bestimmen nun täglich das Programm. 7 – 11 Durch das Packeis der Long Strait nähern wir uns der Wrangel Insel. In den Gewässern treffen wir auf Walrosse. Bei guten Eis- und Wetterbedingungen Anlandungsversuch auf Herald Island, eine kleine und sehr unzugängliche Insel. Unser erfahrener Kapitän wird sein Bestes geben, die nur schwer zu erreichende Insel anzulaufen. Wichtig: Alle Landungen und Ausflüge sind abhängig von örtlichen Genehmigungen und den zum Teil extremen Eisbedingungen. 12 Je nach Wetterbedingungen Anlandungsversuche um Kap Vankarem und entlang der wilden Küste. 13 Anlandungen und Ausflüge entlang der Küste der Kolyuchin Bucht. In den Sanddünen lebt der seltene Löffelstrandläufer. Vielleicht sichten wir auch Buckelwale und Grauwale. 14 Diomede Island, der östlichste Punkt Russlands. Hier eine große Brutkolonie Rotschnabelalken und andere Vogelarten. 15 Letzter Seetag. 16 Ankunft in Anadyr. Ausschiffung, Transfer zum Flughafen und Flug nach Moskau. Transfer zum ***Hotel. 17 Flughafen-Transfer, Rückflug nach Zürich.

62 – 63 FARBENFROH UND FERN AB ////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////// MS SPIRIT OF ENDERBY: WRANGEL INSEL Unser Ziel liegt ganz im Nordosten Russlands. Atemberaubende Landschaftsszenerien und eine einzigartige Tierwelt zeichnen die Wrangel Insel aus. Es verwundert nicht, dass diese Landschaft von der UNESCO bereits 2004 in die Liste des Weltkultur- und Naturerbes aufgenommen wurde. Hier können wir eine große Eisbärpopulation, aber auch Moschusochsen, Walrosse, Rentiere, Schneegänse und viele Vogelarten in ihrem ursprünglichen Lebensraum beobachten. Der Weg zur Wrangel Insel, die an der Grenze zum ewigen Eis liegt, ist selbst im Sommer auf dem Seeweg wegen der vielen Packeis-Schollen schwierig. Mit unserem kleinen Expeditionsschiff MS SPIRIT OF ENDERBY werden wir uns in dieses besondere Abenteuer wagen. AUF EINEN BLICK PolarNEWS-Leser-Kreuzfahrt mit deutschsprachiger Reiseleitung Bordsprache: Englisch seltenes Ziel: Der spärlich besiedelte Russische Ferne Osten einzigartig: Die Wrangel Insel und die Tschukotka-Halbinsel hochinteressant für Naturfreunde eine wahre Pionierreise TOURLEISTUNGEN ·· Linienflüge ab/bis Zürich mit SWISS INTER- NATIONAL inkl. Steuern und Gebühren ·· Flüge mit UTAIR ab/bis Moskau nach/von Anadyr ·· eine Übernachtung im ***Hotel in Moskau nach der Seereise ·· Schiffsreise in der gebuchten Kabinenkategorie inkl. Vollpension an Bord ·· alle Landgänge und Zodiacfahrten während der Seereise ·· PolarNEWS-Reiseleitung ab/bis Zürich ·· erfahrenes Expeditionsteam an Bord ·· Vorträge zu Flora, Fauna & Region ·· Reisehandbuch, Reiserucksack TERMINE UND PREISE* 06.08.17 – 22.08.17 Tour 767651-01 Kat. A Kat. B Kat. C Kat. D Kat. E 18.290 18.730 19.610 20.160 20.990 EK-Zuschlag: 9.230 9.670 10.330 HINWEISE · Mindestteilnehmer: 10 Pers. pro Schiff/Abfahrt. · Visum: ca. CHF 160,– · Für diese Kreuzfahrt gelten abweichende Stornobedingungen: bis 180 Tage vor Reisebeginn: 10%; 179 – 91 Tage: 25 %; ab 90 Tage: 100 % des Reisepreises zzgl. Kosten für ausgestellte Visa. · Bitte beachten Sie unsere wichtigen Hinweise auf S.160/161, besonders den Bereich zum Reiseverlauf. · Kabinenkategorien: Kat. A = Zweibettk. ohne Du/ WC, Hauptdeck // Kat. B = Superiork. mit Du/WC, Mitteldeck // Kat. C = Superior-Plus Kabine mit Du/ WC, Mittel- u. Oberdeck // Kat. D = Minisuite, Oberdeck // Kat. E = Heritage Suite, Oberdeck. EZ-Zuschlag Landprogramm: + CHF 260,– * Preise pro Person in CHF Diese PolarNEWS-Leserreise wird von unserem Partner Ikarus Tours veranstaltet

© 2015 by PolarNEWS, Redaktion: Heiner Kubny – Impressum